juzicka-jess
  Startseite
    News
    Denkanstoss
    Zitate
    Gedichte
    Horoskop
    Lustelisch
    Bilder
  Archiv
  Kontakt

 

http://myblog.de/juzicka-jess

Gratis bloggen bei
myblog.de





Links
  NEUER BLOG
 
oh Mann ....



Was f?r ein tag heute <):0)

Alles drunter und dr?ber geht und jetzt noch einen blog habe .
Danke an mO und Drea .. lacht

Vor lauter aufregung weiss ich jetzt gar nicht mehr was ich eigentlich schreiben wollte.
Ich denke muss erst mal dr?ber schlafen *g*





15.11.05 21:05


Wer die Wahrheit sucht,
darf nicht erschrecken,
wenn er sie findet.

chinesische Weisheit

Die viel gepriesene Suche nach der Wahrheit kann manchmal auch ersch?tternd enden. In einem anderen Zitat hei?t es: wer eine Frage stellt, sollte auch bereit sein, sich die Antwort(en) anzuh?ren. Die Wahrheit ist nicht immer bequem und oft nicht das, was wir h?ren wollen. Nat?rlich k?nnen wir uns damit tr?sten, dass es viele Wahrheiten - sprich Sichtweisen - gibt, und dass wir immer die Wahl haben, welche Perspektive wir w?hlen. Wer nach einem Wegweiser sucht, das Falsche vom Wahren zu unterscheiden, dem hilft vielleicht folgendes: wenn uns etwas in unserem Innersten trifft und zutiefst bewegt, dann sollten wir genauer hinschauen...
16.11.05 00:43


Hirschpfeffer mit Schrot .

Wer beim Essen von Hirschpfeffer im Restaurant auf eine Schrotkugel beisst , erleidet versicherungsrechtlich keinen Unfall. Laut Eidgen?ssischem Versicherungsgericht ( EVG ) muss beim Genuss von Wildgerichten mit Resten des Projektils gerechnet werden . Ein Waadl?nder ( franz?sische Schweiz ) hatte sich im November 2002 beim Mittagessen in einem Restaurant an einer Schrotkugel im Hirschpfeffer eine Plombe ausgebissen . Seine Unfallversicherung weigerte sich in der Folge , die Zahnarztrechnung von 434 Franken ( ? 281 ) zu ?bernehmen . Zu Recht , wie nun letztinstanzlich das Versicherungsgericht endschieden hat .


Jess sagt : hab doch schon immer sagt .. Rehe und Hirsche gefallen mir am besten draussen im Wald
16.11.05 11:11


16.11.05 15:30


Denkanstoss !

05:21 16.11.2005

Im US-Bundesstaat Montana d?rfen wieder Bisons gejagt werden

Im US-Bundesstaat Montana d?rfen J?ger nach heftigen Debatten erstmals seit 15 Jahren wieder auf Bisons schiessen. In der drei Monate w?hrenden Saison, die am 15. November begann, d?rfen bis zu 50 Buffalos geschossen werden.

Die Regierung von Montana hatte die Jagden 1991 nach landesweiten Protesten und einem Touristenboykott untersagt. Am Ende des 20. Jahrhunderts hatte es nur noch 23 der Tiere im Yellowstone-Nationalpark gegeben. Heute leben dort etwa 4900.

In der diesj?hrigen Saison darf auf einem Gebiet von rund 182 000 Hektaren gejagt werden. Die J?ger m?ssen zur Vorbereitung Kurse belegen.

Den ersten Bison erlegte am Dienstag ein 17 Jahre alter Junge. Ein Augenzeuge berichtete, es habe bis zu 45 Minuten gedauert, bis das Tier tot war. J?ger essen traditionell jedes Bison, das sie t?ten.

Jess sagt : Ist mir wurscht wenn ihr geschockt seid .. aber wann .. wann .. d?rfen f?r drei Monate im Jahr all diese Arschl?cher abgeschossen werden die so viel Elend auf dieser Welt verbreiten und dessen Name Mensch ist ?
16.11.05 15:37


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung